geeignet für folgende Einrichtungen:

Grund- und Förderschulen

allgemeinbildende Schulen

berufsbildende Schulen

Hochschulen

Volkshochschulen

sonstige Bildungseinrichtungen

Vereine

Wohltätigkeitsorganisationen

kirchliche Einrichtungen

Behörden

Unternehmen

geeignet für folgende Personen:

Lehrer an Schulen

Dozenten an Hochschulen

Dozenten im Bereich Weiter- oder Erwsachsenenbildung

Dozenten an Volkshochschulen

Studenten (ordentlich immatrikuliert)

Schüler in Erstausbildung

Schüler in Weiter- oder Erwachsenenbildung

Teilnehmer an Volkshochschulkurs

Freiberufler

Privatpersonen

Abbyy Recognition Server 4 Professional für alle Einsatzbereiche Vollversion ESD

Details zur Ausführung:

max. 60.000 Seiten pro Jahr

 


Artikelnummer:

RSX460FUXWXSXXX (5904487)


Sprache:

Deutsch, Englisch


Plattform:

Windows


Auslieferungsform:

Download + Seriennummer


Lieferzeit:

1 - 2 Werktage

nur 2.149,00 €

inkl. MwSt. und versandkostenfrei per E-Mail



Recognition Server 4 Professional

Der Recognition Server ist eine serverbasierte Softwarelösung für automatisierte Dokumentenerfassung und PDF-Konvertierung, mit der Firmen, staatliche Organisationen oder spezialisierte Scandienstleister effiziente Prozesse zur Konvertierung von gescannten Dokumenten in durchsuchbare und wiederverwendbare elektronische Dateien (z.B. PDF, PDF/A, Microsoft Word) aufsetzen können. Der leistungsstarke und skalierbare OCR-Server unterstützt das Scannen von Dokumenten(-stapeln), setzt die führende ABBYY Volltext-OCR-Technologie für Konvertierung und Extraktion von Metadaten ein und stellt Dokumenteninhalte für elektronische Archive, Enterprise-Content-Management Systeme (ECM), Enterprise Search und andere dokumentenbasierte Geschäftsprozesse zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Kostenreduzierung für das Handling von Dokumenten

Wenn alle papierbasierten Dokumente in MRC-komprimierte PDF-Dateien umgewandelt werden, sind sie über eine Stichwort-Suche schnell auffindbar. Die hohe Kompressionsrate spart den benötigten Speicherplatz. Durch die Automatisierung ist der Aufwand für den Umwandlungsprozess minimal.

Investitionssicherheit durch flexible Lösungen

Die flexible Lizenzierung (mit der Möglichkeit, die Anzahl der verarbeiteten Seiten pro Minute zu erhöhen und individuelle Zusatzfunktionen einzeln zu erwerben) ermöglicht Organisationen verschiedener Größe, ihre PDF-Umwandlungs- und Dokumentenerfassungsprozesse zu automatisieren. Durch eine einfache Lizenzerweiterung lässt sich der Einsatz bei wachsenden Bedürfnissen jederzeit flexibel anpassen.

Erweiterung der Funktionalität bestehender Systeme

Da Recognition Server in bestehende Dokumenten-Management-Systeme oder Enterprise-Content-Management-Systeme integriert werden kann, können diese Applikationen um einen automatischen Eingang digitalisierter Dokumente (inkl. Metadaten) erweitert werden. Zusätzlich können vorhandene Suchapplikationen (Google Search Appliance, Microsoft Windows Search und Microsoft SharePoint Server) neben durchsuchbaren Dokumenten auch gescannte Dokumentenbilder per Volltextindexierung erfassen und sie bei einer Suchabfrage über Schlagwörter bereitstellen.

Hohe Effizienz durch einfache Installation und Handhabung

ABBYY Recognition Server ist einfach zu installieren, benötigt dank seiner einfachen Handhabung und der selbsterklärenden Oberfläche kein Anwendertraining und ist nach der Installation sofort einsetzbar. Die Applikation kann mit bestehender Scan-Hardware betrieben werden. 

Zentrale Verwaltung bei Verfügbarkeit in allen Abteilungen.

Durch seine verteilte Architektur kann Recognition Server lokal administriert werden und trotzdem allen Abteilungen zur Verfügung stehen. Ein Einsatz als OCR-Server-Dienst für alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die ihre Unterlagen individuell umwandeln, ist genauso möglich, wie die großvolumige Verarbeitung ganzer Bibliotheken und Archive mit Millionen von Dokumenten in Papierform.

Systemvoraussetzungen

Server Manager

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Codere, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteronoder kompatibler Prozessor mit 1 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista®, Windows Server 2003, Windows XP
  • Speicher: 1 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 20 MB für die Installation und 1 GB während der Ausführung*
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher wird für das Speichern der Dateien in Microsoft SharePoint Server benötigt
  • Microsoft Outlook 2000 oder höher wird für die Verarbeitung und das Senden von E-Mails über Microsoft Exchange benötigt
  • Der Account, unter dem der Server läuft, muss Lese-/Schreib-Erlaubnis für die folgenden Registry-Einträge haben:
    • HKEY_CLASSES_ROOT
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ABBYY
    • HKEY_CURRENT_USER\Software\ABBYY

Scanstation

  • PC mit Intel Core 2/2 Quad/Pentium/Celeron/Xeon AMD K6/Turion/Athlon/DuronSempron Prozessor oder kompatibler Prozessor mit 2 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 512 MB RAM Minimum; 1 GB empfohlen
  • Festplattenspeicher: 1 GB (beinhaltet 125 MB für die Installation)
  • Scanner mit Unterstützung von TWAIN, WIA oder ISIS
  • Grafikkarte und Monitor mit einer Auflösung von 1024×768
  • Tastatur, Maus oder anderes Eingabegerät

Verarbeitungsstation

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit 1 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 512 MB RAM plus zusätzlich 300 MB für jeden Erkennungsprozess
  • Festplattenspeicher: 600 MB für Installation und 1 GB während der Programmausführung*
    Verifizierungsstation
  • PC mit einem mit 500 MHz oder höher getakteten Prozessor
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisirte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicherplatz: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 250 MB für die Installation, 100 MB für den Programmbetrieb

Indexierungsstation

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder ein anderer kompatibler Prozessor mit 500 MHz oder höher
  • Betriebssystem: Microsoft Windows® 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 768 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 500 MB für Installation und 1 GB während der Programmausführung*

Remote Administration Console

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 MB
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher wird benötigt, um Dateien im Microsoft SharePoint Server zu speichern

COM-basierte API

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 15 MB

Web Service

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Codere, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 15 MB für die Installation und 100 MB für die Programmausführung*
  • Microsoft IIS 5.1 oder höher
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher

Google Search Appliance Connector

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 500 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: Speicher für die Programmausführung hängt von der Anzahl und Komplexität der Bilder ab

Microsoft Search IFilter

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 500 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 10 MB für ABBYY Recognition Server 3.0 IFilter Installation, Speicher für die Programmausführung abhängig von der Anzahl und Komplexität der Bilder

Recognition Server 4 Professional

Der Recognition Server ist eine serverbasierte Softwarelösung für automatisierte Dokumentenerfassung und PDF-Konvertierung, mit der Firmen, staatliche Organisationen oder spezialisierte Scandienstleister effiziente Prozesse zur Konvertierung von gescannten Dokumenten in durchsuchbare und wiederverwendbare elektronische Dateien (z.B. PDF, PDF/A, Microsoft Word) aufsetzen können. Der leistungsstarke und skalierbare OCR-Server unterstützt das Scannen von Dokumenten(-stapeln), setzt die führende ABBYY Volltext-OCR-Technologie für Konvertierung und Extraktion von Metadaten ein und stellt Dokumenteninhalte für elektronische Archive, Enterprise-Content-Management Systeme (ECM), Enterprise Search und andere dokumentenbasierte Geschäftsprozesse zur Verfügung.

Ihre Vorteile

Kostenreduzierung für das Handling von Dokumenten

Wenn alle papierbasierten Dokumente in MRC-komprimierte PDF-Dateien umgewandelt werden, sind sie über eine Stichwort-Suche schnell auffindbar. Die hohe Kompressionsrate spart den benötigten Speicherplatz. Durch die Automatisierung ist der Aufwand für den Umwandlungsprozess minimal.

Investitionssicherheit durch flexible Lösungen

Die flexible Lizenzierung (mit der Möglichkeit, die Anzahl der verarbeiteten Seiten pro Minute zu erhöhen und individuelle Zusatzfunktionen einzeln zu erwerben) ermöglicht Organisationen verschiedener Größe, ihre PDF-Umwandlungs- und Dokumentenerfassungsprozesse zu automatisieren. Durch eine einfache Lizenzerweiterung lässt sich der Einsatz bei wachsenden Bedürfnissen jederzeit flexibel anpassen.

Erweiterung der Funktionalität bestehender Systeme

Da Recognition Server in bestehende Dokumenten-Management-Systeme oder Enterprise-Content-Management-Systeme integriert werden kann, können diese Applikationen um einen automatischen Eingang digitalisierter Dokumente (inkl. Metadaten) erweitert werden. Zusätzlich können vorhandene Suchapplikationen (Google Search Appliance, Microsoft Windows Search und Microsoft SharePoint Server) neben durchsuchbaren Dokumenten auch gescannte Dokumentenbilder per Volltextindexierung erfassen und sie bei einer Suchabfrage über Schlagwörter bereitstellen.

Hohe Effizienz durch einfache Installation und Handhabung

ABBYY Recognition Server ist einfach zu installieren, benötigt dank seiner einfachen Handhabung und der selbsterklärenden Oberfläche kein Anwendertraining und ist nach der Installation sofort einsetzbar. Die Applikation kann mit bestehender Scan-Hardware betrieben werden. 

Zentrale Verwaltung bei Verfügbarkeit in allen Abteilungen.

Durch seine verteilte Architektur kann Recognition Server lokal administriert werden und trotzdem allen Abteilungen zur Verfügung stehen. Ein Einsatz als OCR-Server-Dienst für alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die ihre Unterlagen individuell umwandeln, ist genauso möglich, wie die großvolumige Verarbeitung ganzer Bibliotheken und Archive mit Millionen von Dokumenten in Papierform.

Systemvoraussetzungen

Server Manager

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Codere, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteronoder kompatibler Prozessor mit 1 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista®, Windows Server 2003, Windows XP
  • Speicher: 1 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 20 MB für die Installation und 1 GB während der Ausführung*
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher wird für das Speichern der Dateien in Microsoft SharePoint Server benötigt
  • Microsoft Outlook 2000 oder höher wird für die Verarbeitung und das Senden von E-Mails über Microsoft Exchange benötigt
  • Der Account, unter dem der Server läuft, muss Lese-/Schreib-Erlaubnis für die folgenden Registry-Einträge haben:
    • HKEY_CLASSES_ROOT
    • HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ABBYY
    • HKEY_CURRENT_USER\Software\ABBYY

Scanstation

  • PC mit Intel Core 2/2 Quad/Pentium/Celeron/Xeon AMD K6/Turion/Athlon/DuronSempron Prozessor oder kompatibler Prozessor mit 2 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 512 MB RAM Minimum; 1 GB empfohlen
  • Festplattenspeicher: 1 GB (beinhaltet 125 MB für die Installation)
  • Scanner mit Unterstützung von TWAIN, WIA oder ISIS
  • Grafikkarte und Monitor mit einer Auflösung von 1024×768
  • Tastatur, Maus oder anderes Eingabegerät

Verarbeitungsstation

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit 1 GHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 512 MB RAM plus zusätzlich 300 MB für jeden Erkennungsprozess
  • Festplattenspeicher: 600 MB für Installation und 1 GB während der Programmausführung*
    Verifizierungsstation
  • PC mit einem mit 500 MHz oder höher getakteten Prozessor
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisirte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicherplatz: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 250 MB für die Installation, 100 MB für den Programmbetrieb

Indexierungsstation

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder ein anderer kompatibler Prozessor mit 500 MHz oder höher
  • Betriebssystem: Microsoft Windows® 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 768 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 500 MB für Installation und 1 GB während der Programmausführung*

Remote Administration Console

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista (für lokalisierte Oberflächen muss eine entsprechende Sprachunterstützung vorhanden sein)
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 30 MB
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher wird benötigt, um Dateien im Microsoft SharePoint Server zu speichern

COM-basierte API

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 15 MB

Web Service

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Codere, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 200 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 15 MB für die Installation und 100 MB für die Programmausführung*
  • Microsoft IIS 5.1 oder höher
  • Microsoft .NET Framework 3.5 oder höher

Google Search Appliance Connector

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 500 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: Speicher für die Programmausführung hängt von der Anzahl und Komplexität der Bilder ab

Microsoft Search IFilter

  • PC mit Intel Pentium/Celeron/Xeon/Core, AMD K6/Athlon/Duron/Sempron/Opteron oder kompatibler Prozessor mit mindestens 500 MHz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Vista
  • Speicher: 128 MB RAM
  • Festplattenspeicher: 10 MB für ABBYY Recognition Server 3.0 IFilter Installation, Speicher für die Programmausführung abhängig von der Anzahl und Komplexität der Bilder
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »