Microsoft Office und Windows für Bildungseinrichtungen

 

Pauschale  Office und Windows Lizenzierung für Ihre ganze Einrichtung, mit erheblichen Preis- und Nutzungsvorteilen

  • geeignet für Bildungseinrichtungen ab 5 Mitarbeitern
  • alle Microsoft-Produkte erhältlich
  • pauschale Lzenz für alle Rechner der Einrichtung
  • Mietmodell mit jährlicher Zahlweise
 

Die wichtigsten Vorteile für Ihre Einrichtung

Das Microsoft Lizenzprogramm für kleine und große Bildungseinrichtungen (OVS-ES) betet einen kostengünstigen Weg, Microsoft Software an Ihrer Einrichtung zu etablieren. Die Ermittlung des Lizenzbedarfs erfolgt auf Basis der Gesamtzahl der Mitarbeiter und nicht der Computer Ihrer Einrichtung. Übersteigt die Anzahl der PCs deutlich die Ihrer Mitarbeiter ist das OVS-ES auf jeden Fall die deutlich günstigere Alternative.

 

  • beträchtliche Preisvorteile im Vergleich zu herkömmlichen Microsoft-Lizenzmodellen
  • Einstieg beretis ab 5 Mitarbeitern möglich
  • einfache Lizenzkostenermittlung
  • einfache Softwareverteilung durch Vergabe von genau einem Lizenzschlüssel pro Produkt
  • Aktualitätsgarantie und Downgrade-Option (immer die neueste Software nutzen oder auf Wunsch Vorgängerversionen einsetzen)
  • kostenfreies Heimnutzungsrecht für die Lehrer/innen und Mitarbeiter der Einrichtung
  • bei Lizenzierung von Office kostenfreie Heimnutzung für alle Schüler auf bis zu 5 Geräten
  • vereinfachte Budgetplanung durch jährliche Zahlungen

 

Aktualitätsgarantie und Downgrade-Option

Während der Vertragslaufzeit können immer die aktuellsten Ausführungen der lizenzierten Produkte installiert und genutzt werden. Es fallen keine zusätzlichen Updatekosten an. Andererseits können mittels der Downgrade-Option bei Bedarf auch Vorgängerversionen der lizenzierten Produkte verwendet werden. 

 

Bezugsberechtigung

BILDUNGSTRÄGER GEFÖRDERTER MAßNAHMEN

Bildungsträger geförderter Maßnahmen (SGB und ESF) und VHS können einem OVS-ES-Vertrag beitreten. Voraussetzung ist jedoch, dass der Bildungsträger ausschließlich geförderte Maßnahmen (kein kommerzielles Angebot) durchführt oder eine VHS ist.

Im Rahmen eines Microsoft OVS-ES-Vertrags beziehen die Institutionen und Bildungseinrichtugen die benötigte Microsoft Software zum Einsatz in der Einrichtung und erhalten mit Abschluß des Vertrages die Möglichkeit, kostenfrei MS Office an die Teilnehmer/innen und Lehrkräfte der Institution zu verteilen. Dabei ist es die Aufgabe der Institution, die Personen für den Zugriff zu berechtigen und die Berechtigung beim Verlassen der Institution zu entziehen. Die geschieht durch das Ein- und Austragen von E-Mailadressen (oder Listen) in einem Online-Tool.

 

 

  

Lassen Sie sich unverbindlich beraten:

 

TEL: 05 21/4 90 32

Mail: microsoft@teamsoft.de

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »