Adobe Creative Cloud K12 Schullizenzen für allgemein- und berufsbildende Schulen

Adobe Creative Cloud für allgemein- und berufsbildende Schulen

Mit der Creative Cloud K12 für Schulen bietet Adobe ein umfassendes Paket unverzichtbarer Produkte und Dienste, die die Kreativität und Zusammenarbeit in der Bildung fördern. Schüler, Lehrkräfte, Dozenten und andere Mitarbeiter an Ihrer Institution erhalten Zugang zu den branchenweit führenden Kreativapplikationen für Design, Web, Video und Fotografie. Alle Anwendungen werden direkt auf dem Desktop ausgeführt - ergänzt durch Dienste für flexibles Publishing und einfache Zusammenarbeit. Genau das, was Schulen brauchen, um Schüler zu inspirieren.

K-12 Site License für Schulen

Adobe bietet staatlich und staatlich anerkannten Schulen die Möglichkeit, Creative Cloud Lizenzen zu besonders günstigen Konditionen zu erwerben. Mit einem Jahrespreis von nur 29,50 € pro Arbeitsplatz steht Schulen eine kostengünstige Möglichkeit zur Verfügung, auch größere Netzwerke mit den Kreativtools von Adobe auszustatten. Im Vergleich zum herkömmlichen VIP Education Lizenzprogramm bietet die K-12 Site License bereits ab 3 Arbeitsplätzen effektive Kostenvorteile. Natürlich erhalten Sie auch bei dieser Variante alle Updates während der Vertragslaufzeit ohne weitere Mehrkosten und über die Adobe Administrationsplattform haben Sie immer den vollen Überblick, wie viele Lizenzen Sie aktuell im Einsatz haben. Die Lehrkräfte und Schüler/innen Ihrer Einrichtung können bei Bedarf ebenfalls zu einem Preis von 29,50 € mit lizenziert werden.

 

Überzeugende Argumente

  • vereinfachte Budgetplanung durch jährliche Zahlungen
  • einfache Lizenzkostenermittlung
  • immer die neuesten Proukt-Versionen
  • einfache Softwareverwaltung durch Paketierungstool
  • Heimnutzung für Lehrkräfte und Schüler optional erhältlich
  • plattformübergreifende Lizenzen (Windows / Mac)

Wie wird lizenziert?

Die Lizenzierung mit der K-12 Site Licence erfolgt pro Arbeitsplatz, auf dem die Software installiert werden soll. Die Mindestabnahmemenge ist auf 25 Einheiten festgelegt. Darüber hinaus ist natürlich jede beliebige Stückzahl erhältlich. Die Heimnutzungsarbeitsplätze für die ausgewählten Mitarbeiter und Schüler sind wie die Arbeitsplätze innerhalb der Schule bei der Ermittlung des Lizenzbedarfs mitzuzählen.

 

Bezugsberechtigung

Adobe stellt die vergünstigten K-12 Lizenzen nur den Allgemein- und berufsbildenden Schulen in Deutschland zur Verfügung. Bei allen aufgeführten Schularten gilt die Bezugsberechtigung unabhängig von der jeweiligen Eigentümerstruktur (öffentlich oder auch privat). 

  • Grundschulen, Förderschule, Hauptschulen
  • Sekundarschulen, Mittelschulen
  • Realschulen, Gymnasien
  • Gesamtschulen, freie Waldorfschulen
  • Berufsschulen, Teilzeit-Berufsschulen,
  • Berufsaufbauschulen, Berufsfachschulen
  • Fachoberschulen, Fachgymnasien, Berufsoberschulen
  • technische Oberschulen, Fachschulen
  • Abendschulen, Kollegs, Vorklassen, Schulkindergärten

Lizenzen auch für Lehrkräfte und Schüler/innen

Auch die Arbeitsplätze der Lehrkräfte und Schüler/innen außerhalb der Einrichtung können über die K-12 Site License mit lizenziert werden. Dies bietet erhebliche Vorteile. Ihre Lehrkräfte und Schüler/innen können nun zu Hause mit der gleichen Kreativsoftware arbeiten wie in der Schule und dies für einen Bruchteil des Preises der frei erhältlichen Student Edition. Die Lehrer/Schülerlizenzen werden zur Mindestabnahmemenge hinzugezählt, sodass es auch für kleinere Schulen einfacher ist, die Einstiegsgröße von 25 Einheiten zu erreichen. Insbesondere in Schulen, in denen BYOD (Bring your own Device) praktiziert oder geplant ist, gibt es keine kostengünstigere Lösung, um diese Geräte rechtlich sicher zu lizenzieren.

 

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »